Qigong/ Taijiquan

Sonja SchilloMittwoch | 20.00 - 21.20 | 4. Etage 
zur Anmeldung
Kosten pro Monat: 40 Euro/erm. 28 Euro

Sinologin, Ethnologin                                                           

Lehrerin für Qigong und Taijiquan und weiteren chinesischen Kampf- und Gesundheitskünsten

Mitglied in der Bundesvereinigung für Taijiquan und Qigong e.V. – Das Netzwerk (BVTQ)

anerkannt von der Zentralen Prüfstelle für Prävention (ZPP)

Seit über 15 Jahren unterrichte ich verschiedene Disziplinen der chinesischen Gesundheitspflege und Kampfkünste in wöchentlichen Kursen und Workshops und pflege enge Kooperationen mit Bildungseinrichtungen, Kliniken und Justizvollzugsanstalten.

Ausgebildet in Deutschland und China ist mir eine kontinuierliche Weiterbildung selbstverständlich und von höchstem Wert.

In der Vermittlung dieser Künste ist mir besonders wichtig, ihre Komplexität so einfach wie möglich darzustellen, ihre vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten und tiefgreifenden Wirkungen zu erforschen und vor allem die Freude an gesunder Bewegung weiter zu geben.

Qigong Taijiquan

Als Qigong bezeichnet man im Allgemeinen Übungen der Pflege der Gesundheit. Diese Übungen wirken körperlich wie geistig wohltuend und reichen von stillen hin zu bewegten, von langsamen bis dynamischen und von weichen bis zu kraftvollen Bewegungen.

Im Taijiquan, ursprünglich als Kampfkunst entwickelt, wird eine Bewegungsfolge erlernt, in der die weichen und kraftvollen Bewegungen einen harmonischen Bewegungsfluss entstehen lassen. Diese sogenannte Form entspannt und trainiert den gesamten Körper und fördert einen fokussierten, gelassenen und klaren Geist.

In diesem Kurs werden wir mit Übungen aus dem Qigong beginnen, den Körper und Geist einzustimmen, und dann schrittweise eine Taijiquan-Form des Chen-Stils erlernen. Spielerisch und anschaulich werde ich dabei, die den Bewegungskünsten zugrundeliegenden Prinzipien vermitteln und auf alle auftretenden Fragen gern eingehen.

Dieser Kurs richtet sich an Neulinge, wie auch an Erfahrene. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.
Bitte bequeme Kleidung und weiche Schuhe oder dicke Socken mitbringen.

Ich freue mich auf Euch!