emPOWERment & selbstFÜRsorge

Annette JahnSamstag | 30. Juni 2018 | 10.00 - 17.00 | 4. Etage
zur Anmeldung
Kosten: 70 Euro /erm. 50 Euro

Ich bin Körperforscherin, Traumapädagogin und Coach für Beziehung, Wachstumsprozesse und bewusste Sexualität. Seit 2010 leite ich Gruppen für Bewusstsein, Liebe und Beziehung. In meinen Einzelsessions arbeite ich neben dem Gespräch und Inneren Personen mit Craniosacraler Biodynamik, Reiki und Lichtgitter-Therapie.

Ich liebe es, geschützte Räume zu eröffnen, in denen Menschen sich ihres eigenen Potentials bewusst werden, sich selbst und dem Leben ganz undogmatisch auf die Spur kommen können. Seit knapp 20 Jahren beschäftige ich mich mit Körperarbeit und Tanz, seit 15 Jahren bin ich mit der „Schule des Seins“ („The Art of Being“) verbunden, wo ich auch meine Gruppenleiterausbildungen gemacht habe und seit 6 Jahren das Jahrestraining co-leite. Die tantrische Grundhaltung „Sei mit dem, was ist“ hat mein Leben fundamental verändert.

Du willst kraftvoll für dich eintreten können? Dich lebendig fühlen? Einen verlässlichen, liebevollen Kontakt mit dir  pflegen? Wirklich du selbst sein können, auch in (Liebes-) Begegnung? Deine Spielräume erweitern? Deine Liebe mehr zum Blühen bringen?

Manchmal glauben wir, wir müssten MEHR TUN, um kraftvoller im Leben zu stehen. Dann wird das Leben anstrengend. Selbstermächtigung hat aber mehr mit Erlaubnis zu tun als mit "Gas geben". Wenn wir uns erlauben, so zu sein, wie wir sind und lernen, unseren Impulsen zu vertrauen, dann kommen wir zu einer tief erfüllenden Kraft, OHNE viel machen zu müssen. Um diese Erlaubnis zu lernen, brauchen wir Übungsräume, Experimentier-Labore, Spielplätze, um uns auszuprobieren und zu entdecken, wie viel Kraft und Schönheit in uns fließt. Einen solchen Übungsraum biete ich dir an!

In diesem Kurs üben wir das Ankommen bei uns selbst, Ja und Nein sagen in Begegnungen, das Erspüren unserer Grenzen. Im geschützten Raum bist du eingeladen, dich selbst wirklich ernst zu nehmen, deine Gefühle zu fühlen und DEINER eignen Spur zu folgen.

In kleinen Begegnungsübungen hast du die Möglichkeit zu erforschen, wie erfüllender Kontakt für dich zustande kommt, wie viel Nähe und Distanz du brauchst, welche Art von Berührung du magst - und das körperlich und verbal auszudrücken. Du hast die Möglichkeit, dich in deinem Körper immer lebendiger sein zu lassen. Wir trainieren die Fähigkeit, in den Moment zu entspannen und uns selbst ganz mitzunehmen.

Unsere Liebesfähigkeit, angefangen für uns selbst, wird aktiviert. wir schließen tiefe Freundschaft mit uns selbst und unserem Körper, und gestalten unsere Beziehungen selbstbestimmt, gesund und freudvoll.

Du brauchst keinerlei Vorkenntnisse: komme wie du bist!